Die Vorrunde der E-Junioren 2005/2006

Nach einer kurzen Pause ging Ende Juli das Training wieder los.
Es kamen die Junioren braun gebrannt und voller Feriengeschichten wieder auf den Fussballplatz. Die Stimmung war toll und die Trainings waren locker und fröhlich. Das ging die ganze Vorrunde so; immer waren sehr viele Junioren im Training und es war sehr lustig. Die Junioren gaben im Training ihr Bestes und sie steigerten sich auch, denn es ist schon eine Umstellung vom Fünfer auf den Siebner Fussball. Das sahen wir auch in den Resultaten; wir hatten keine Chance, da wir noch den jüngeren Jahrgang in unseren Reihen hatten und verloren alle Spiele ohne Diskussion. Es braucht halt seine Zeit bis die Junioren merken, dass man jetzt länger laufen muss und man ab der Mittelfeldlinie keine Tore mehr schiessen kann, weil das Tor weiter hinten steht. Aber ich glaube, dass wir in der Rückrunde etwas besser sein werden, weil wir eine Stärkeklasse zurückgehen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei den Eltern, die uns angefeuert und uns zu unseren Auswärtsspielen begleitet haben, bedanken.
Jetzt kommt die wohlverdiente Winterpause und ich wünsche allen Junioren und natürlich den Eltern ganze schöne Festtage.

Mit freundlichen Grüssen das Trainergespann

Die RENE`S


Zurück