Die Rückrunde der E-Junioren 2005/2006

Nach einer langen Rückrundenvorbereitung ging es am 1. April endlich los. Da wir uns in einer schwächeren Gruppe angemeldet haben, waren wir recht zuversichtlich, dass wir ein paar Spiele gewinnen werden. In der Tat ist dies uns auch gelungen. Wir gewannen 3 Spiele, haben 2 Unentschieden gespielt, haben 3 verloren und 3 Spiele sind noch offen, wo sicher nur noch eines am 10. Juni gespielt wird. Der Rest ist dem tollen Wetter zu verdanken. Die Trainings waren gut besucht. Immer 10-15 Spieler, wenn wir trainieren konnten. Also eine fast gelungene Rückrunde. Das Einzige, was es zu bemängeln gibt, ist das Theater mit den Kinderfussballschiedsrichtern. Bis zu 5 Telefone im Schnitt, ohne die am Platz zu fragen, sind einfach zuviel. Da muss am Anfang eine Liste herum gegeben werden und jeder soll sich 3-4 mal einschreiben. Dann ist das auch erledigt.

So, es war eine schöne Zeit und ich möchte mich noch bei allen bedanken und wünsche den Junioren für die Zukunft alles Gute. Ich werde mich, auf die neue Saison, nur noch auf die Senioren 2 beschränken, da der Aufwand für mich viel zu gross ist.

Alles Gueti und Tschüss zäme, dr Rene Weiss.


Zurück